Hallo Panzerkommandanten und Gäste des ABV-World of Tanks Clan,

 

das World of Tanks Team hat einen sehr interessanten Beitrag auf ihrer Websetie veröffentlicht. Im Beitrag geht es um die erfolgreiche Kämpfen, Ausrüsten und Skillen der Fahrzeuge und Besatzungen für ein gutes Teamgefecht. Im Teamgefecht treten 7 vs. 7 Spieler in World of Tanks gegeneinander an die Tier Level sind bei 8 begrenzt und es gibt eine gesamt Punktzahl von 42, meist werden hier 5 Panzer der Tier 8 und 2 Panzer der Tier 1 Klasse verwendet.

 

World of Tanks Teamgefechte

 

Hier ein kleiner Auszug aus dem Beitrag von der World of Tanks Webseite:

Empfohlene Panzer und Besatzungsfertigkeiten

 

Die empfohlene Aufstellung für jedes Team bei Teamgefechten besteht aus fünf Panzern der Stufe VIII und zwei Panzern der Stufe I. Es kann jeder Panzer der Stufe I oder VIII eingesetzt werden, es gibt jedoch einige Panzer, die in diesem Modus einfach überlegen sind – eine Auswahl dieser Panzer wird weiter unten beschrieben.

 

Wir raten euch, bei Teamgefechten keine Selbstfahrlafetten einzusetzen. Es mag zwar Spaß machen, eine M40/M43 zu nehmen, euer Opfer mit AP-Granaten zu beschießen und es mit einem Schuss zu zerstören – jedoch müsst ihr selbst dabei sehr viel Glück haben. Es gibt viele Gründe, weshalb dieser Spielstil keine kluge Option darstellt. Ein Hauptgrund ist, dass euer Team einen aktiven Panzer weniger hat und somit besonders in Stadtkarten im Nachteil ist. Dies bedeutet, dass ihr vom gegnerischen Team einfach überrannt werden könnt.

 

Dieser Modus sollte auch nicht mit Panzern der Stufen II bis VII gespielt werden, da diese euer Team ebenfalls schwächen. Es wurden Aufstellungen mit beispielsweise sieben Panzern der Stufe VI getestet, die sich letztendlich als erfolglos herausgestellt haben. Wir empfehlen die bewährte Aufstellung mit fünf Panzern der Stufe VIII und zwei Panzern der Stufe I.

Es würde sehr lange dauern, zu erklären, welche Besatzungsfertigkeiten auf welchem Panzer und wieso zu verwenden sind. Aus diesem Grund liefern wir euch mit der nachstehenden Tabelle einfach unsere empfohlene Fertigkeitenübersicht. Ihr könnt schließlich frei entscheiden, welche Besatzungsfertigkeiten ihr am nützlichsten findet. Wir empfehlen euch jedoch, dass jedes eurer Besatzungsmitglieder mindestens eine Fertigkeit erlernt, denn ihr braucht definitiv den Sechsten Sinn und Reparatur!

 

Ohne den sechsten Sinn wisst ihr nicht, ob ihr gesichtet wurdet und macht euch dadurch anfällig für einen Hinterhalt. Die Reparaturfähigkeit ist wichtig, da eure Ketten im Gefecht regelmäßig zerstört werden. Selbstverständlich wird der Gegner versuchen, euch festzusetzen, um euch weiteren Schaden zuzufügen, weshalb diese Fertigkeit den Unterschied zwischen Überleben und Zerstörung bedeuten kann.

Die standardmäßig verwendeten Verbrauchsmaterialien sind:

 

  • Kleine Ersatzteilkiste
  • Kleiner Erste-Hilfe-Kasten
  • Automatisches Feuerlöschsystem

Bei Panzern, die weniger anfällig für Motor- oder Kraftstofftankbrände sind, kann der Feuerlöscher durch ein Lebensmittel-Verbrauchsmaterial (starker Kaffee, Schokolade usw.), eine große Ersatzteilkiste oder einen großen Erste-Hilfe-Kasten ersetzt werden.

PanzerInfoZubehör
Schwere Panzer

IS-3

Besatzungsfertigkeiten
Der IS-3 ist das am häufigsten bei Teamgefechten eingesetzte Fahrzeug. Die Hauptgründe sind, dass er einfach zu spielen ist und viele Fehler eines Spielers verzeihen kann.

Die starke Schottpanzerung an den Seiten widersteht dem Beschuss mit HEAT-Granaten. Erfahrene Spieler wenden sehr oft das umgekehrte "Sidescraping"  an, um wahnsinnig viele Granaten abprallen zu lassen.

Für einen schweren Panzer ist er sehr mobil und in der Lage, wichtige Stellungen schnell einzunehmen. Das Geschütz ist insgesamt sehr gut und schlagkräftig. Im Nahkampf ist es recht genau, die "Peek-a-boo"-Taktik (Schnell aus der Deckung herausfahren, schießen, und wieder in Deckung begeben) im Häuserkampf dürfte auf einer Entfernung von bis zu 100 m erfolgreich sein! Die lange Zielerfassung und die unterdurchschnittliche Genauigkeit führen allerdings zu vielen Fehlschüssen, wenn das Ziel weit entfernt ist.

Denkt daran, dass das Munitionslager extrem empfindlich ist und schnell explodieren kann, vor allem, wenn es von einem Jagdpanzer wie dem ISU-152 beschossen wird.

 

Ihr könnt den gesamten Beitrag wie immer auf der offiziellen Webseite von World of Tanks: hier lesen.

 

Viel Spaß und GUT SCHUSS

PantherGER

WOT-News

World of Tanks News – neueste News über das kostenlose MMO World of Tanks Spiel lesen, das beste Spiel für Jungs

Neues im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Informationen

Teamspeak TeamspeakViewer NVIDIA PC Games Hardware SpamPoisen Firefox Browser Opera Browser Safari Browser get Flash Player Webputation ABV-WorldofTanks